+49 (0) 7331 9461122
                     
Arrow
Arrow
Slider

Passive und aktive Erholungsmöglichkeiten

Kaiserberge, interessante Burgen, Höhlen, das romantische Wental mit den bizarren Jura-Dolomitfelsen, Thermalbäder und Museen sowie Felsenklettern, Skifahren, Wandern und der benachbarte Golfclub sind einige der touristischen Attraktionen und möglichen Freizeitaktivitäten in der Region.

Golfplatz


Sport aus Leidenschaft

Golfer's Club Bad Überkingen

Die 18-Loch-Anlage des Golfclub Bad Überkingen liegt in Oberböhringen auf der Schwäbischen Alb und gehört landschaftlich zu einem der vielleicht schönsten Golfplätze Süddeutschlands. In legerer, familiärer Atmosphäre kann man hier seine golferischen Qualitäten auf gepflegten Fairways und anspruchsvollen Greens unter Beweis stellen. Nach der Runde kann man von der Terrasse des malerisch gelegenen Clubhauses ein herrliches Panorama genießen.

Kaisersberge


Faszination der Natur

Die "Drei Kaiserberge"

Die drei Kaiserberge Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen sind Zeugenberge der Schwäbischen Alb und prägen das Landschaftbild zwischen Göppingen und Schwäbisch Gmünd auf markante Weise. Sie sind bei Wanderern und Radfahrern gleichermaßen beliebt.
Die Bezeichnung Kaiserberge stammt noch aus der Zeit des Königs- und Kaisergeschlechts der Staufer, als diese auf dem Hohenstaufen ihre Stammburg erbauten. Die Überreste der Burg sind heute noch zu sehen.

Wental


Verschmelzung von Romantik & Natur

Wental mit den bizarren Jura-Dolomitfelse

Auf der Albhochfläche, südöstlich von Bartholomä, erstreckt sich das Wental bis ins Steinheimer Becken.
Wandern Sie vorbei an markanten und eindruckvollen Dolomitkalkfelsen, die fast über das gesamte Tal zu sehen sind. Für Familien mit Kindern ist dieses Ausflugsziel ein absolutes Highlight.
Aufgrund der zum Teil seltenen Tier- und Pflanzenarten und der Vielfalt wurde das Landschaftsschutzgebiet zum Naturschutzgebiet ernannt.

Thermalbad


Erholung pur

Thermalbad Bad Überkingen

Aus über 500 m Tiefe gefördert - frisch und unverfälscht - fließt das warme Wasser im ThermalBad Überkingen aus der Quelle ins Becken. Ob bei Sonnenschein oder unterm Sternenhimmel - Zahlreiche Düsen und Sprudeleinrichtungen laden im 35 bis 36° C warmen Außenbecken zur "Körpermassage" ein. Die ansprechende Innenarchitektur mit Naturstein- und Holzelementen, der großzügige Liegebereich im Freien (mit Barfusspfad!) und der Saunabereich mit Café/Bistro sorgen für Entspannung.

Seit dem 12. Jahrhundert sind die Qualität und Heilwirkung des Bad Überkinger Wassers bekannt. Der Kurort blickt auf eine lange Bädertradition zurück. Das Thermalbad liegt im idyllischen Kurpark gleich neben dem traditionsreichen Bad Hotel.

Begegnungs- und Tagungszentrum
Michelsberg GmbH

Michelsberg 1
73337 Bad Überkingen-Oberböhringen